Ziel noch nicht erreicht

Ziel noch nicht erreicht

C-Junioren 13.05.2019

Unsere C-Junioren mussten leider in den letzten beiden Partien zwei Niederlagen einstecken. Am 5.Mai 2019 war die Mannschaft zunächst in Güstrow zu Gast. In der ersten Halbzeit erspielte sich das Team ein Übergewicht und hatte klare Chancen um in Führung zu gehen. Leider landete ein Schuss von Elias an der Torlatte und ein Kopfball von Florenz wurde auf der Linie geklärt. Kurz vor der Pause kamen die Gastgeber das erste mal gefährlich vor unser Tor und gingen überraschend in Führung. Einen Kontakt zwischen dem GSC Spieler und unserem Torwart wertete der Unparteiische nicht als Foulspiel. Im zweiten Abschnitt versuchte der RFC zum Ausgleich zu kommen. Doch klare Chancen blieben aus und die Güstrower waren bei einigen Kontern gefährlich. Ein paar Minuten vor dem Abpfiff fiel dann der entscheidende Treffer für den GSC, der in der zweiten Halbzeit gut verteidigte und sich somit die drei Punkte verdiente.

Im nächsten Heimspiel am 12.Mai 2019 empfingen wir den FC Schönberg 95. Aufgrund einer Vollsperrung der Autobahn A20 wurde die Begegnung eine Stunde später um 12 Uhr angepfiffen. In den ersten Minuten passierte zunächst wenig. Die Gäste versuchten es mit langen Bällen auf Ihre gefährlichen Angreifer und kamen dann Mitte der ersten Halbzeit zu ersten Möglichkeiten. Der Führungstreffer fiel nach einer Flanke von der linken Seite, als der Schönberger Spieler am langen Pfosten nur noch einzuschieben brauchte. Die Jungs vom RFC versuchten nun Ihrerseits zu Chancen zu kommen, doch bis auf ein paar halbe Möglichkeiten, ergab sich leider nicht viel. Die Gäste erhöhten noch vor der Pause nach einem Kopfballtreffer nach einer Ecke, als die Zuordnung beim RFC nicht stimmte. In der zweiten Halbzeit war es nun ein ausgeglichenes Spiel. Seine ersten Chancen konnten die Gastgeber noch nicht nutzen. Erst Maxi konnte den Anschlusstreffer erzielen, als er ein Zuspiel von Marten, der energisch nachsetzte, im Kasten unterbringen konnte. Doch die Freude war nun von kurzer Dauer, denn bereits wenige Minuten später erhöhten die Gäste auf 1:3. Doch aufgeben wollten die Rostocker noch lange nicht. Elias war es dann, der einen Fehler vom Torwart zum erneuten Anschlusstreffer nutzte. Die Gäste aus Schönberg nutzten dann ein paar Minuten vor dem Abpfiff einen Konter zum entscheidenden vierten Treffer.

Aufstellung: Leopold - Tom, Florenz, Jan-Willem, Boris - Vincent, Elias, Jonas, Maxi, Marten - Alex

eingewechselt wurden: Daniel, Ramtin, Til und Theodor

Die Mannschaft hat alles noch selbst in der Hand und kann aus eigener Kraft die notwendigen Punkte holen, um den Klassenverbleib sicherzustellen.

Nun gilt es im nächsten Heimspiel am 19.5.19 gegen FC Anker Wismar zu punkten, bevor es am 2.6.19 zum letzten Spiel nach Neubrandenburg geht.

 

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.