E1 gewinnt Auftaktspiel in der Meisterrunde

E1 gewinnt Auftaktspiel in der Meisterrunde

E1-Junioren 24.03.2019

Am 23.03.19 mussten unsere Jungs bei der U10 des FC Hansa Rostock antreten. Nach einer fußballerisch eher durchwachsenen Vorbereitung, wusste man nicht so recht wo man steht und ging dementsprechend konzentriert in die erste Partie der Meisterrunde.
Unsere Mannschaft begann dann auch gleich damit, sehr viel Druck auf die Abwehr des Gastgebers auszuüben. Dies wurde dann auch prompt mit dem 0:1 (2’) durch Arne belohnt. Die frühe Führung brachte dann auch sofort eine gewisse Ruhe ins Spiel der E1 und man versuchte sofort nachzulegen. Allerdings war der FC Hansa nicht lange geschockt und es entwickelte sich bereits zu Beginn ein ausgeglichenes Fußballspiel, mit Chancen auf beiden Seiten. In der 11. Minute dann nutzte Hansa einen Fehler im Mittelfeld aus und kam durch ein schnelles Zuspiel in die Spitze zum dann doch verdienten Ausgleich. Es war ein sehr intensives und schnelles Spiel im ersten Durchgang und es machte Spaß zu zuschauen. Zum Ende der ersten Hälfte zogen unsere Jungs dann noch mal an und schossen mit dem 1:2 (19‘), 1:3 (24‘) und 1:4 (25‘) durch Jonathan, Ole-Einar und Florian ein nun recht deutlichen Vorsprung heraus.
So ging es dann in die verdiente Pause.
Der Zweite Durchgang begann dann mit einem sehr stürmisch agierenden Gastgeber. Man merkte sofort das sie sich noch nicht aufgegeben haben, warum auch. Es war jetzt ein zum Teil wildes Spiel. Hansa machte ordentlich Druck und hatte jetzt einige gute Chancen auf den Anschlusstreffer. In der 31. Minute nutze dann aber Matteo eine unserer jetzt vielen Konterchancen, denn Hansa stand jetzt ziemlich offen hinten, zum 1:5.
Es blieb aber trotz allem ein ziemlich offenes Spiel. Hansa versuchte weiter Druck auf unser Tor aufzubauen und wurde dann in der 38. Minute mit dem Anschlusstor zum 2:5 belohnt. Aber unser Team hatte sofort eine Antwort parat und machte durch Matteo (39‘) sofort das 2:6.
In der Folge hatten beide Mannschaften noch viele gute Möglichkeiten. Besonders Hansa hat sehr viele davon liegen gelassen und so ein vielleicht doch besseres Ergebnis für sie verpasst. Uns zeichnete an diesem Tag die, nicht immer in letzter Zeit, gute Chancenverwertung aus. So schraubten Florian(42‘) und Jonathan(47‘) dann das Endergebnis noch auf 2:8 nach oben.
Es war ein verdienter Sieg, der aber auch wesentlich knapper hätte enden können. Da muss man den Jungs von Hansa wirklich ein Kompliment machen. Sie haben nicht aufgegeben und waren ein starker Gegner. Auch wenn das Ergebnis etwas anderes ausdrückt.
Es gibt sicher auch noch etwas zu tun für unsere Mannschaft. So muss das Abwehrverhalten , speziell im zentralen Mittelfeld, noch stark verbessert werden. Da hat man dem Gegenspieler noch zu oft nur Geleitschutz gegeben.
Alles in allem darf man aber natürlich mit dem Auftakt zufrieden sein. Es darf gerne so weitergehen dann im nächsten Spiel.
Bis dahin und HaHoHe.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.