D 1 Verbandsliga

D 1 Verbandsliga

15.10.2020

Lange Auswärtsreise wurde belohnt

Am Sonntag führte der Weg der D1 zum 1. FC Neubrandenburg 04. Im Vorfeld durfte man von unserer Seite ein schweres Spiel erwarten, da es immerhin gegen eine Mannschaft aus einem Leistungszentrum ging und da waren die Erfahrungen bisher eher nicht so gut. Aber es wurde Zeit für neue Erfahrungen. Die Mannschaft ging gut eingestellt und hoch motiviert in das Spiel. Von Beginn an versuchte man mitzuspielen und dem Gegner wenig Raum zu geben. Das gelang uns dann auch richtig gut. Durch gutes Abwehrverhalten und schnelles Konterspiel der gesamten Mannschaft, machte man dem Gegner das Leben richtig schwer. Es war ein richtig gutes Fußballspiel und man merkte der Mannschaft ihr neues Selbstvertrauen nach den zuletzt erfolgreichen Spielen förmlich an. Die wenigen sich bietenden Chancen für den Gastgeber, wurden ganz stark durch unseren Finn im Tor vereitelt. Um es vorweg zunehmen, es war über die gesamte Spielzeit eine richtig gute Torwartleistung von unserem Schlussmann. Aber auch wir hatten im ersten Durchgang die ein oder andere Möglichkeit um in Führung zu gehen. Man kann, so selbstbewusst sind wir, sogar behaupten wir hatten die besseren bzw. klareren Chancen, nur noch etwas Pech im Abschluss. Als alle schon gedanklich mit einem 0:0 in der Halbzeit waren, führte ein Angriff unsererseits dann doch noch zum Erfolg. In der 29. Minute war es Arne, der die Mannschaft für eine starke erste Hälfte belohnte. Mit diesem verdienten 0:1 ging es dann in die Pause.
In der zweiten Hälfe erwartete man dann auch eine andere Mannschaft des Gastgebers, denn da konnte man die Unzufriedenheit am Spielfeldrand im Verlauf der ersten Halbzeit schon erkennen. Neubrandenburg machte dann auch sofort Druck auf unsere Abwehr. Aber unser Team macht da weiter wo sie aufgehört haben. Sie spielten sehr konzentriert und versuchten mit schnellem Spiel noch vorne für Entlastung zu sorgen. Die Angriffe auf unser Tor wurden nun aber etwas zielstrebiger und Finn konnte sich das ein oder andere mal auszeichnen. In der 39. Minute erzielte Neubrandenburg dann aber doch den Ausgleich zum 1:1. Mit einem guten platzierten Schuss wurde Finn dann leider mal überwunden. Aber die Jungs schien das nicht zu stören. Sie spielten ihr Spiel weiter und versuchten ihrerseits noch mal sich die ein oder andere Chance zu erarbeiten. Und die sollte es auch geben, aber im Abschluss fehlten dann vielleicht doch schon mal die Kräfte. Der Druck auf uns wurde größer und die Mannschaft musste nun viel investieren. Es war ein sehr laufintensives Spiel und man merkte das es Kraft kostete. Aber wir hielten gut dagegen. Der zweite Durchgang ging dann von den Chancen her auch an Neubrandenburg. Kurz vor Schluss hatte dann aber Florian mit einen schönen Heber sogar die Chance auf die erneute Führung für uns. Aber der Torhüter bekam leider die Fingerspitzen noch an den Ball. Danach passierte dann auch nicht mehr viel und als dann der Schiedsrichter das Spiel beendete, war der Jubel auf unserer Seite groß. Das war ein achtbares Ergebnis und auch völlig verdient.
So ist dann das Fazit auch durchweg positiv diesmal. Eine wirklich gute Einstellung der Mannschaft, vor allem auch der Jungs die sehr wenig oder sogar gar nicht zum Einsatz kamen. Das muss man mal anerkennen, wie sie von der Seitenlinie ihr Team gepusht haben. Da sieht man den sehr guten Mannschaftsgeist den es bei uns gibt. Super Jungs, weiter so. Läuferisch und kämpferisch war es eine super Leistung. Jeder ist für den anderen gelaufen und niemand ist Leistungsmässig abgefallen. Gutes Umschaltspiel von Abwehr auf Angriff und umgekehrt. Es war von unserer Seite ein sehr gutes Fußballspiel und man kann sagen das man auf einem guten Weg ist.
Wie dieser Weg weitergeht sehen wir dann am nächsten Wochenende. Dann haben wir die U13 des FC Hansa Rostock zu Gast am Damerower Weg. Sicher auch kein einfacher Gegner.
In diesem Sinne....HaHoHe


Für den RFC spielten: Finn, Domenic, Moritz, Jonathan, Arne, Ole, Florian, Felix, Till, Noah, Philipp, Levin

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.