Unsere Sponsoren
NÄCHSTES SPIEL - HEIMSPIEL

Dieses Spiel präsentiert: LUPCOM


Samstag, 24.11.2018 13:30 Uhr

Rostocker FCFSV 1919 Malchin
TAGESTDMINSEK

Der LOHRO Trailer zum nächsten Heimspiel.

« zurück

08.11.2018

Nichts zu holen beim Tabellenführer aus Hohen Sprenz für die Kleinfeldfrauen des Rostocker FC

Die Hohen Sprenzer Frauen zeigten vor allem in der Offensive ihre Klasse und bewiesen ein ums andere Mal, wie abgestimmt sie aufeinander sind. So stand es schon früh 2:0 für die Gastgeberinnen.
Doch nach den anfänglich unansehnlichen Minuten auf Seiten des Rostocker Spiels kamen die RFC-Frauen nun mehr zum Spielen und schalteten sich ins Spielgeschehen mit ein. Dennoch hat es bis kurz vor dem Halbzeitpfiff gedauert ehe man den Anschlusstreffer bejubeln konnte. Ein Pass in die Tiefe gelang zu Hanna Schütz, welche an der glänzend aufgelegten Torhüterin scheiterte, doch den Abpraller konnte Stürmerin Hanka Paschedag zum 2:1 einnetzen.

Kurz nach der Pause stellte der VfB Traktor Hohen Sprenz jedoch den alten Abstand wieder her und erhöhte zudem kurz vor Ende zum 4:1. Die RFClerinnen begannen erst zu spät mitzuspielen und den Gegner unter Druck zu setzen. Dennoch bewiesen sie Moral, Mut und Spielwillen und angeführt von Kapitänin Regina Meiners gelang Ihnen quasi mit Abpfiff noch ein weiteres Tor. Hanna Schütz steckte auf die mitgelaufene Regina Meiners durch, welche mit einem Schuss - welcher zwischen Flanke und Torschuss schwankt- den Ball vor die Füße von Hanka Paschedag brachte und diese erneut den Ball hinter die Torlinie schob.

Am Ende war das Ergebnis gerechtfertigt und die derzeit nur zum Co-Trainer verdammte Spielerin Paulina Ullmann (Kreuzbandruptur) hat gesehen, was im Training vertieft werden muss. Am kommenden Wochenende trifft man dann auf den Tabellennachbarn SV Pastow. Gemäß dem Ergebnis vom Wochenende müssen sich die RFC Frauen erneut auf ein hart umkämpftes Spiel einstellen. Die dünne Personaldecke von Team 3 kann in diesem Fall vor allem dazu beitragen, enger zusammen zu stehen und wie immer füreinander einzustehen. Spätestens in der Winterpause müssen die Kleinfeldfrauen schauen, wie der erhöhte Ausfall durch Verletzungen und oftmals Urlaub kompensiert werden kann.

Spielerinnen: Tracy Sawallich, Regina Meiners ©, Doreen Naumann, Heike Warnat, Carolin Görnert, Svenja Hess, Hanka Paschedag (2), Hanna Schütz, Lisa Menke, Swetlana Timm-Vengerov

Trainer: Manfred Scharon

Aktuelle Tabelle
Verein Sp. Pkt. Tore
1.MSV Pampow123245:10
2.SV Pastow132935:6
3.1. FC Neubrandenburg 132940:13
9.Rostocker FC131619:21
10.FC Förderkader Rene Schneider131526:30
11.SG Aufbau Boizenburg131415:32
12.SV 90 Görmin131113:24
...
15.FSV 1919 Malchin13510:35
Letztes Spiel
1. FC Neubrandenburg : Rostocker FC
:
Hymne Rostocker FC
Newsletter

Seien Sie immer gut informiert über Ihren Lieblingsverein. Bitte registrieren Sie sich kostenfrei und jederzeit abbestellbar für unseren Rostocker FC Newsletter:

Name
E-Mail
  • Flyer

© Webdesign & Werbeagentur psn media GmbH & Co. KG