Unsere Sponsoren

Der LOHRO Trailer zum nächsten Heimspiel.

« zurück

09.10.2018

D1 erreicht nächste Runde im Landespokal

07.10.2018 Rostocker FC D1 : FC Mecklenburg Schwerin U11 (Pokal)

Spielbericht

Am heutigen Sonntagvormittag stand der erste Pokalfight in dieser Saison auf dem Programm. Zu Gast am Damerower Weg der FC Mecklenburg Schwerin U11. Die Mannschaft war entschlossen in die 2 Runde einzuziehen und war dementsprechend motiviert. Personell hatte das Trainerteam einen sehr schmalen Kader zur Verfügung, aber eine schlagkräftige Truppe stand zum Anpfiff auf dem Platz.
Von Beginn an entwickelte sich ein packendes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Der FCM kam ein wenig besser in die Partie und belohnte sich bereits nach 6 min. Nach einem schönen Spielzug konnte Keeper Lars das Leder nur noch aus den eigenen Maschen holen. 0:1. Auch in der Folgezeit tat sich der RFC sichtlich schwer im Spielaufbau und auch in der Defensive war man nicht eng genug am Gegenspieler. Die größte Chance zum Ausgleich vergab man dann in Min 17. Erst scheiterte Malte freistehend am Keeper und auch dem Nachschuss von William stand der Pfosten im Weg. Nach 24 min musste Keeper Lars sein ganzes Können aufbieten und verhinderte mit einer Glanzparade das 0:2. Noch 5 min bis zur Pause und das sollten die stärksten des RFC werden. In Min 25 der bis dahin schönste Spielzug des RFC. Kai eroberte einen Ball im Zentrum, steckte durch auf William, der diesen direkt weiterleitete zu Malte. Dieser hatte dann freistehend vorm Tor keine Mühe zum 1:1 einzuschieben. Das Spiel hatte sich noch nicht wieder ganz beruhigt, da lag der Ball erneut im Tor des FCM. Erneut Malte brachte den RFC mit 2:1 in Front. Und direkt vor der Pause sogar noch das 3:1 durch einen Fernschuss in den Knick von Paul. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Kabine. Das Trainerteam stellte personell ein wenig um, die taktische Marschroute blieb allerdings identisch.
Der FCM kam erneut besser aus den Startlöchern und zeigte sich dieses mal eiskalt. In Min 36 und 38 glich der Gast mit einem Doppelschlag aus. Wer nun dachte diese Nackenschläge ließen den RFC einbrechen täuschte sich. Nur 1 min nach dem Ausgleich bereits wieder die erneute Führung. 4:3 durch einen sehenswerten Schuss von Levi. Nun war es ein Pokalfight und beide Mannschaften schenkten sich nichts. Für die Fans beider Lager ein klasse Spiel. Nach 43 min erhöhte Kai auf 5:3. Aber auch dieses Tor sorgte nicht für Entspannung bei den Trainern. Der FCM kam nach 47 min zum Anschluss und verkürzte auf 5:4. Es ging hier auf und ab, das Spiel konnte jederzeit in beiden Richtungen kippen. Das Glück schien sich dann heute für den RFC entschieden zu haben. Louis konnte mit einer Bogenlampe den alten 2-Tore Abstand wieder herstellen. 6:4. Wenig später war dann Schluss und der Rostocker FC zieht in die nächste Pokalrunde ein.

Die Zuschauer sahen heute einen packenden Pokalfight zweier ambitionierter Mannschaften. 10 Tore, Spannung und Kampf bis zum Schluss, Fußballherz was willst du mehr.
Dem FC Mecklenburg Schwerin wünschen wir viel Erfolg für die weitere Saison.

Danke noch an die D2 und Bennit für die Unterstützung.

Die Mannschaft verabschiedet sich nun für 2 Wochen in die verdienten Herbstferien und begrüßt seine Fans dann wieder am 28.10. zum „Auswärtsspiel“ beim SV Hafen Rostock 61 ll. Anstoß ist 11.00 Uhr.

Für den Rostocker FC spielten heute:
Lars Ole Schumacher – Paul Bull, Max Murr (Louis Kempe), Levi Hausmann (Bennit Konarski) – Kai Sens, Lukas Engelmann, Malte Linow - William Böthling

Tobias Schulz

Aktuelle Tabelle
Verein Sp. Pkt. Tore
1.MSV Pampow164258:13
2.SV Pastow163441:9
3.Güstrower SC163342:21
11.Rostocker FC161820:23
12.SG Aufbau Boizenburg161617:36
13.SV 90 Görmin161421:32
14.FSV 1919 Malchin16613:42
Letztes Spiel
1. FC Neubrandenburg : Rostocker FC
1 : 0
Hymne Rostocker FC
Newsletter

Seien Sie immer gut informiert über Ihren Lieblingsverein. Bitte registrieren Sie sich kostenfrei und jederzeit abbestellbar für unseren Rostocker FC Newsletter:

Name
E-Mail
  • Flyer

© Webdesign & Werbeagentur psn media GmbH & Co. KG