Unsere Sponsoren
NÄCHSTES SPIEL - HEIMSPIEL

Dieses Spiel präsentiert: LUPCOM


Samstag, 29.09.2018 14:00 Uhr

Rostocker FCGrimmener SV
TAGESTDMINSEK

Der LOHRO Trailer zum nächsten Heimspiel.

« zurück

11.09.2018

C-Junioren verlieren nach guter 1.Halbzeit am Ende klar gegen Neubrandenburg

Am 3.Spieltag der Verbandsliga der C-Junioren empfing der RFC die Mannschaft vom 1.FC Neubrandenburg. Nach der guten zweiten Hälfte am letzten Spieltag gegen Stralsund hatte sich das Team einiges vorgenommen.
Das Spiel begann bestens für den RFC, denn schon in der zweiten Spielminute konnte Mannschaftskapitän Elias den Führungstreffer erzielen. Die Jungs vom RFC stellten zu Spielbeginn geschickt die Räume zu, so dass die Gäste Probleme hatten, das Spiel aus der Defensive aufzubauen. Es ergaben sich fortan weitere beste Torchancen. In der 13.Minute war es dann Osama, der seine schon dritte Möglichkeit, zum zweiten Treffer für den RFC nutzte. Nun fanden die Gäste besser ins Spiel und kamen schon kurze Zeit später zum Anschlusstreffer, als die Zuordnung beim Rostocker FC in der Defensive nicht stimmte. Doch die Heimelf blieb dran und konnte in der 18.Minute nach einem langen Einwurf, den Zwei-Tore Abstand durch Elias wieder herstellen. Es entwickelte sich im weiteren Spielverlauf ein offenes Spiel, in dem die Gäste nun Ihre technische und spielerische Klasse zeigten. In der 26.Minute fiel der Anschlusstreffer, dem nur zwei Minuten später der Ausgleich durch einen Foulstrafstoss folgte. Auch in den folgenden Minuten beruhigte sich das Spiel nicht, aber ein weiterer Treffer gelang keinem der beiden Mannschaften.
Schon in den ersten zwanzig Minuten im zweiten Spielabschnitt erspielten sich die Gäste ein spielerisches Übergewicht. Für den RFC ergaben sich nun weniger Chancen, wenngleich beim ein oder anderen Angriff ein Treffer möglich gewesen wäre. Nach knapp einer Stunde ging der FCN in Führung und konnte diese innerhalb weniger Minuten ausbauen und das Spiel entscheiden. Individuelle Fehler wurden eiskalt von der Gästemannschaft bestraft. Am Ende konnte man froh sein, das bei weiteren Angriffen keine weiteren Treffer fielen. Glückwunsch nach Neubrandenburg zum Auswärtserfolg.
Eine gute erste Halbzeit, mit sehr guten ersten zwanzig Minuten, reichen in der Verbandsliga nicht aus, um erfolgreich zu sein. Wir arbeiten im Training weiter, um konstant über die gesamte Spieldauer präsenter und entschlossener zu sein.

Aufstellung:
Leopold - Domenic, Florenz, Jan-Willem, Daniel - Sebastian, Jonas, Elias, Johann - Marten, Osama
eingwechselt wurden: Theo, Jari, Robert, Til

Aktuelle Tabelle
Verein Sp. Pkt. Tore
1.Güstrower SC 0941215:1
2.MSV Pampow41214:3
3.FSV Einheit Ueckermünde4910:4
12.Rostocker FC434:5
13.FSV 1919 Malchin435:9
14.TSV Bützow425:12
15.Grimmener SV415:13
Letztes Spiel
MSV Pampow : Rostocker FC
:
Hymne Rostocker FC
Newsletter

Seien Sie immer gut informiert über Ihren Lieblingsverein. Bitte registrieren Sie sich kostenfrei und jederzeit abbestellbar für unseren Rostocker FC Newsletter:

Name
E-Mail
  • Flyer

© Webdesign & Werbeagentur psn media GmbH & Co. KG