Unsere Sponsoren
NÄCHSTES SPIEL - AUSWÄRTSSPIEL

Dieses Spiel präsentiert: LUPCOM


Sonntag, 21.10.2018 13:00 Uhr

SV HANSE NeubrandenburgRostocker FC
TAGESTDMINSEK

Der LOHRO Trailer zum nächsten Heimspiel.

« zurück

16.05.2018

U13 gewinnt Heimspiel gegen FC Hansa Rostock

Im Nachholspiel vom 15.Spieltag traf unsere U13 gestern abend auf den FC Hansa Rostock. Die Bilanz des Tabellenführers liest sich schon beeindruckend - 17 Spiele, 16 Siege und 1 Remis. Das Hinspiel verlor der RFC mit 1:5. Doch durch den Sieg am Wochenende in Stralsund konnte das Team nochmal ordentlich Selbstbewusstsein tanken.

Pünktlich um 17:15 Uhr pfiff Schiedsrichter Peter Turzer die Partie an. Die Gäste zeigten gleich in welche Richtung das Spiel laufen sollte und entwickelten Druck auf unser Tor. Bereits in der 2.Minute führte ein Fehler zum Führungstreffer des FC Hansa. Der RFC benötigte ein paar Minuten um sich auf das Spiel einzustellen. Torchancen hatte zunächst nur der Gastverein. Nach einer guten Viertelstunde fiel der zweite Treffer. Doch nun waren die Spielerin und Spieler des Rostocker FC endgültig im Spiel. In den folgenden Minuten ergaben sich die ersten Tormöglichkeiten, die zunächst leider vergeben wurden. Der FC Hansa blieb immer gefährlich, doch nun stimmte der Einsatz auf Seiten der Gastgeber, so dass die Defensive besser geordnet stand. Bis zur Pause konnte keines der beiden Teams mehr treffen, so dass es mit dem 0:2 in die Kabine ging.
In der Halbzeitpause wurden einige Dinge durch die RFC Trainer angesprochen, die wir verbessern wollten. Und es waren sich alle einig - dieses Spiel war noch nicht entschieden.
Die Halbzeitansprache trug bereits zu Beginn des zweiten Abschnitts erste Früchte. Der RFC wirkte nun noch entschlossener in seinen Offensivaktionen. In der 38.Spielminute war es dann Pepe, der mit einem herrlichen Schuss, den verdienten Anschlusstreffer erzielte. Bereits zwei Minuten später fiel das Ausgleichstor. Lillie brachte einen Freistoss auf das Tor, der gegnerische Torwart konnte den Ball nicht festhalten und plötzlich lag das runde Leder hinter der Linie. Nun wogte das Spielgeschehen hin und her. In der 45.Minute konnte Maxi dem unaufmerksamen Torwart den Ball wegspitzeln und dieser trudelte ins Tor zur Führung für die Gastgeber. Durch das konsequente Anlaufen des Torwarts konnte dieser zu einigen Fehlern gezwungen werden, was dem RFC weitere Chancen ermöglichte. In der Defensive stand das Team geordnet und liess wenig klare Möglichkeiten zu. Fünf Minuten vor dem Ende war es Pepe, der mit seinem zweiten Tor, die Führung ausbaute. Ein Angriff in Überzahl wurde gut ausgespielt und er vollendete dann mit einem fulminanten Schuss. In den Schlussminuten versuchte die Gästemannschaft nochmal alles um das Spiel zu drehen. Kurz vor dem Abpfiff fiel dann der Anschlusstreffer. Der RFC musste dann noch zwei Minuten Nachspielzeit überstehen, um den Sieg unter Dach und Dach zu bringen. Als dann der Abpfiff des Unparteiischen ertönte, war der Jubel auf Seiten des Rostocker FC natürlich groß. Die Mannschaft verdiente sich aufgrund einer enormen Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt die drei Punkte. Ein großes Kompliment an alle eingesetzten Spieler/-in und ein Dankeschön an Pepe und Luca aus der U12, die uns in diesem Spiel unterstützt haben.

Aufstellung: Jonas - Theo, Florenz, Lillie - Luca, Maxi, Marten, Ramtin
Pepe, Abdullah, Alex, (Jari, Jannik)

Weiter geht es bereits am Samstag, den 19.Mai 2018, beim Nachholspiel beim VFL Bergen. Anstoss ist 9:30 Uhr.

Aktuelle Tabelle
Verein Sp. Pkt. Tore
1.MSV Pampow82229:5
2.Güstrower SC82023:5
3.FC Mecklenburg Schwerin81825:12
12.Rostocker FC876:12
13.SV HANSE Neubrandenburg8611:31
14.FSV 1919 Malchin858:18
15.TSV 1860 Stralsund 855:25
Letztes Spiel
Rostocker FC : TSV 1860 Stralsund
4 : 1
Hymne Rostocker FC
Newsletter

Seien Sie immer gut informiert über Ihren Lieblingsverein. Bitte registrieren Sie sich kostenfrei und jederzeit abbestellbar für unseren Rostocker FC Newsletter:

Name
E-Mail
  • Flyer

© Webdesign & Werbeagentur psn media GmbH & Co. KG