Unsere Sponsoren
NÄCHSTES SPIEL - AUSWÄRTSSPIEL

Dieses Spiel präsentiert: LUPCOM


Samstag, 25.08.2018 14:00 Uhr

FC Mecklenburg SchwerinRostocker FC
TAGESTDMINSEK

Der LOHRO Trailer zum nächsten Heimspiel.

« zurück

14.05.2018

10.05.2018 Rostocker FC D2 : Doberaner FC

Am heutigen Herrentag stand für den Rostocker FC das Nachholspiel gegen den Doberaner FC auf dem Programm. Ging das Hinspiel noch 0:7 verloren, wollte das Team es zu Hause besser machen und den Favoriten aus Doberan ärgern.
Zuletzt zeigte sich die Truppe enorm verbessert und konnte durch gute spielerische Leistungen auf sich aufmerksam machen.
Wie immer hochmotiviert ging das Team zu Werke und setzte den Gegner bereits früh in der eigenen Hälfte unter Druck. In der 3 min verpasste Pepe eine Hereingabe von Paul noch denkbar knapp. Und nach 5 min zappelte der Ball das erste mal im Doberaner Gehäuse. Einen klasse Diagonalball von Pepe konnte Luca zum 1:0 verwerten. Und der RFC spielte weiter mutig nach vorne. Die Anfangsviertelstunde gehörte klar den Hausherren. Nach 13 min dann das 2:0. Louis bekam an der Strafraumgrenze den Ball und suchte sofort den Weg in den Sechzehner. Es folgte ein überlegter Querpass, sodass Pepe nur noch einschieben brauchte. Ein schön erspielter Treffer. Was machte der Gast aus Doberan? Nach 15 min auch ein erster nennenswerter Abschluss. Aus dem Gewühl ging der Fernschuss über den Kasten von Keeper Lars. Nun war Doberan allerdings besser im Spiel, die eigene Ordnung ging ein wenig verloren. Und so kam der Gast zum 2:1 Anschlusstreffer. Einen Rückpass von Luca versuchte Keeper Lars überhastet zu klären und schlug eine Kerze im eigenen Strafraum. Da er den Ball anschließend in die Hand nahm entschied der Schiedsrichter auf indirekten Freistoß. Diesen konnte der Doberaner FC nutzen und machte die Partie wieder spannend. Die folgenden Minuten bis zur Halbzeit gestalteten sich ausgeglichen. Luca hätte eine Minute vor dem Pausentee noch auf 3:1 erhöhen können, setzte frei vor dem Kasten den Ball aber knapp daneben. In HZ 2 begann der RFC dann wieder sehr druckvoll und erspielte sich gute Möglichkeiten. In Min 34 lenkte der Keeper einen Schuss von Paul über die Latte. In Min 38 ging ein Lupfer von Paul knapp daneben. Und in Min 40 zielte Malte knapp daneben. Die Entscheidung lag in der Luft. Und dann endlich das erlösende 3:1. Den Abschluss von Pepe konnte der Gästekeeper noch entschärfen, aber Malte steht goldrichtig und verwertet den Abpraller zur Vorentscheidung. Bis in die Schlussminuten versuchte der Gast aus Doberan nochmal alles, die RFC Defensive um Ronja und Finley stand allerdings bombensicher und ließ alle Hoffnungen der Gäste bereits im Keim ersticken. In der Nachspielzeit konnte sich Keeper Lars dann nochmal auszeichnen und hielt einen 9-Meter. Dann war Schluss und unter großen Jubel der Fans wurde der verdiente Sieg gefeiert.


Eine enorme Steigerung im Vergleich zum Hinspiel dokumentiert die aktuell positive Entwicklung der Mannschaft. So wurden heute nicht nur 3 Punkte geholt, sondern der Gegner wurde vor allem fußballerisch bespielt und am Ende auch verdient geschlagen.
Wir bedanken uns bei den Gästen aus Doberan und wünschen weiterhin viel Erfolg in den verbleibenden Rückrundenspielen.

Bereits am Sonntag geht es für den Rostocker FC zum bisher ungeschlagenen Spitzenreiter aus Kritzmow. Vielleicht gelingt auch hier eine Überraschung und man kann den Tabellenführer ärgern.

Für den Rostocker FC spielten heute:
Lars Ole Schumacher – Finley Redepenning, Ronja Weißgärber – Paul Bull, Malte Linow (Levi Hausmann), Luca May (Hanno Schnittker) – Louis Kempe (Emil Schweder), Pepe Redmann (Max Murr)

Tobias Schulz

Aktuelle Tabelle
Verein Sp. Pkt. Tore
1.FSV Einheit Ueckermünde134:0
2.Güstrower SC 09133:0
2.SV Pastow133:0
8.Rostocker FC110:0
8.1. FC Neubrandenburg 110:0
10.FSV 1919 Malchin101:2
11.FC Förderkader Rene Schneider100:1
...
14.FC Mecklenburg Schwerin100:3
Letztes Spiel
Rostocker FC : 1. FC Neubrandenburg
0 : 0
Hymne Rostocker FC
Newsletter

Seien Sie immer gut informiert über Ihren Lieblingsverein. Bitte registrieren Sie sich kostenfrei und jederzeit abbestellbar für unseren Rostocker FC Newsletter:

Name
E-Mail
  • Flyer

© Webdesign & Werbeagentur psn media GmbH & Co. KG