NÄCHSTES SPIEL - AUSWÄRTSSPIEL

Dieses Spiel präsentiert: LUPCOM


Samstag, 30.09.2017 14:00 Uhr

SV 90 GörminRostocker FC
TAGESTDMINSEK

Der LOHRO Trailer zum nächsten Heimspiel.

« zurück

13.09.2017

Ü35 des Rostocker FC wieder in der Erfolgsspur

Mit einem klaren 4:1 (1:0) Auswärtserfolg kehrten die Ü35 Kicker des Rostocker FC 1895 vom Derby beim Post SV Rostock heim.

Mit einer gehörigen Portion Respekt begann der RFC beim Angstgegner von Post Rostock. Auswärts tat man sich seit Jahren bei diesem unangenehmen Gegner schwer. Der RFC begann konzentriert, hatte aber Glück als Torwart Jan Kistenmacher in der 7.Minute einen Ball an den Querbalken lenkte. Ingesamt hatte man das Spiel aber im Griff und hatte Pech, als Benjamin Feller ebenso nur das Aluminium traf. Kurz vor der Halbzeit wurde wiederum Feller im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelte Christian Blanck sicher zur Halbzeitführung (35.).

Mit dem Anstoss zur zweiten Halbzeit fiel direkt das 2:0 für den RFC. Einen tollen Angriff über Frank Wiedemann, Christian Blanck und Benjamin Feller staubte Andreas Brosin zum 2:0 ab (36.). Nun hatten die Gäste das Spiel komplett im Griff. Post suchte oft den Weg über lang geschlagene Bälle doch die Abwehr um Marek Gaca, Stefan Zigann, Stephan Dubiel und Oliver Schubert stand sehr konzentriert. In der 44.Minute erhöhte Christian Blanck nach toller Vorarbeitet von Flügelflitzer Wiedemann humorlos auf 3:0. Es war bereits „Blänckers“ 4. Treffer im 4. Saisonspiel. Post verkürzte durch einen Fehler im Aufbauspiel auf 1:3 als Rene Krosky den Ball ins verwaiste Tor beförderte, doch der RFC hatte aus dem Rangers Spiel gelernt und spielte das Ding konzentriert runter. Andreas Brosin war es dann vorbehalten, per Kopf eine schöne Flanke von Michael Dahlmann zu verwerten (63.).

Fazit: Am Ende steht ein absolut verdienter 4:1 Auswärtserfolg beim bisherigen Angstgegner. Die 1895´er grüßen somit weiter von der Tabellenspitze, müssen aber nächste Woche wieder Auswärts antreten. Gegner ist diesmal die (noch) verlustpunktfreie Mannschaft von Motor Neptun. Der RFC möchte gern die bisherigen Ergebnisse bestätigen und Motor im Spitzenspiel, so lange wie möglich das Leben schwer machen.

Aktuelle Tabelle
Verein Sp. Pkt. Tore
4.SV Pastow51010:4
5.1. FC Neubrandenburg 5910:6
6.MSV Pampow598:7
7.Rostocker FC589:6
8.FC Förderkader Rene Schneider486:4
9.Gnoiener SV588:8
10.SV 90 Görmin442:8
3.TSV Bützow51116:4
Letztes Spiel
Rostocker FC : TSV Bützow
:
Hymne Rostocker FC
Newsletter

Seien Sie immer gut informiert über Ihren Lieblingsverein. Bitte registrieren Sie sich kostenfrei und jederzeit abbestellbar für unseren Rostocker FC Newsletter:

Name
E-Mail
Unsere Sponsoren

© Webdesign & Werbeagentur psn media GmbH & Co. KG