Buchstäblich in letzter Minute verloren

Buchstäblich in letzter Minute verloren

Verbandsliga-Team 18.11.2019

Spielbericht Pokal RFC gegen Torgelower FC Greif am 16.11.2019

Im Achtelfinalspiel des Mecklenburg-Vorpommern-Pokals war der Torgelower FC Greif, als Oberligist, als der Favorit an den Damerower Weg angereist. Das was wir aber zu sehen bekamen, bestätigte dies aber nicht. Der Rostocker FC fightete ordentlich mit und betrieb ein ausgeglichenes Spiel. Auch wenn unsere Jungs, in der ersten Halbzeit, zu einfache und zu schnelle Ballverluste hatten, muss man ihnen die besseren Torchancen zu schreiben. Tobias Werk verhinderte zweimal gut, durch seine Paraden, einen frühzeitigen Rückstand. So ging man mit einem 0 : 0 in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild. Beide Teams gaben sich nicht auf und versuchten, in der regulären Spielzeit, die Entscheidung herbei zu führen. Dabei hatte Maximilian Rausch in der 56. Minute noch die größte Chance für den RFC. Einen Eckstoß, getreten von Tony-Glen Siegmund, konnte er leider nicht im Tor unterbringen. So trennte man sich nach 90 Minuten weiterhin torlos und es ging in die Verlängerung.

In der Nachspielzeit konnte sich keines der beiden Teams entscheidend durchsetzen, ja bis zur 120 + 2 Minute. Eine sehr fragwürdige Entscheidung zum Freistoß für Torgelow in Strafraumnähe endete mit der Niederlage für den Rostocker FC. Der zuvor eingewechselte Lucas Claser Rodrigues köpfte den Ball in unser Tor zum überaus glücklichen Sieg für den Torgelower FC Greif. Das Spiel hätte ein Elfmeterschießen verdient, zeigte aber auch welche Potential in unserer Mannschaft steckt und die nächsten Aufgaben in der Liga konzentriert angehen wird.

Für den RFC dabei waren: Tobias Werk, Albert Krause (Suliman Sabirov), Karim Ben Cadi, Maximilian Rausch, Marcel Papenhagen (Daniel Muniz dos Santos), Steffen Mosch, Hope Doagbodzi (Felix Patzenhauer), Tony-Glen Siegmund, Lucas Schewe, Felix Dojahn, Felix Greger, Ottomax Schrötter, Patrick Nehls, Dennis Roßol und Sharaf Mahama.

Wolfgang Brosin

Rostocker FC

0 : 1

Torgelower FC Greif

Samstag, 16. November 2019 · 13:00 Uhr

Lübzer Pils Cup | Achtelfinale

Schiedsrichter: Dominic Koch Assistenten: Christoph Frank, Dennis Hiedemann Zuschauer: 146

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.