Dreifacher Torschütze Patrick Nehls

Dreifacher Torschütze Patrick Nehls

Verbandsliga-Team 02.05.2019

Spielbericht RFC gegen Görminer SV am 01.05.2019

Der zweite Teil der englischen Woche war ein Heimspiel am 1. Mai diesen Jahres gegen den Görminer SV. In der Vergangenheit haben sich unsere Jungs immer sehr schwer getan mit diesem Gegner. Diesmal sollte es anders werden.

Bereits in der 7. Minute fiel der erste Treffer für den RFC. Lucas Schewe spielte den Ball in die Tiefe auf Martin Pett. Der leitete den Ball weiter zu Patrick Nehls und der machte seinen ersten Treffer des Spieles zum 1 : 0. Der Rostocker FC machte weiterhin sein Spiel und so bediente Robert Grube, von der rechten Seite kommend, Patrick Nehls, der zum 2 : 0 einschoß. Auch in der Folge der Partie waren unsere Jungs das spielbestimmende Team. So fiel bereits sieben Minuten später das dritte Tor. Diesmal bediente Patrick Nehls Steffen Mosch, der zum 3 : 0 einschob. Damit aber nicht genug. Neben den vergebenen Chancen auf Rostocker Seite, gelang dann das vierte Tor in der 32. Minute. Robert Grube marschierte über seine rechte Seite und passte den Ball in das Zentrum. Martin Pett verwandelte zum 4 : 0. Es war schon die Entscheidung, denn die Gäste aus Görmin waren doch zu harmlos vor unserem Tor. Thomas Schmidt hatte doch einen relativ ruhigen Nachmittag in seinem Kasten.

In der zweiten Spielhälfte zeigte sich ein ähnliches Bild. In der 58. Minute erzielte Steffen Mosch seinen zweiten Treffer zum 5 : 0, nachdem Martin Pett diesen Torschuss vorbereitete. Danach ließen die Rostocker das Spiel etwas ruhiger angehen und hatten trotzdem ihre Möglichkeiten, ihr Torekonto zu erhöhen. Aber auch von Görminer Seite wurde es nicht gefährlich genug, obwohl man ihnen mehr Raum überließ. In der 85. Minute gab es dann die Entscheidung des Tages mit dem 6 : 0 Endstand. Lucas Schewe spielte den Ball über die Seite und Patrick Nehls brauchte nur noch den Fuß hin zu halten für sein drittes Tor in diesem Spiel. Das Auftreten unserer Jungs machte jedenfalls Mut für die nächste Aufgabe am kommenden Samstag gegen den FC Förderkader Rene Schneider auf dem Nachbarplatz.

Für den Rostocker FC gewannen: Thomas Schmidt, Karim Ben Cadi, Felix Patzenhauer, Albert Krause (Dennis Roßol), Steffen Mosch, Martin Pett (Johannes Richter), Patrick Nehls, Christian Rosenkranz (Benedict Bohm), Lucas Schewe, Felix Dojahn, Robert Grube und Norman Tzschoppe und Tobias Werk auf der Bank.

Wolfgang Brosin

Rostocker FC

6 : 0

SV 90 Görmin

Mittwoch, 1. Mai 2019 · 14:00 Uhr

Verbandsliga · 26. Spieltag

Schiedsrichter: Marco Semrau Assistenten: Torsten Schünemann, Roberto Voß Zuschauer: 153

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.