E1:Testspiel gegen Förderkader

E1:Testspiel gegen Förderkader

E1-Junioren 24.11.2019

Am Sonnabend traten die E1-Jungs des Rostocker FC in einem Testspiel gegen den Förderkader Rene Schneider an. Es war ein Testspiel im
wortwörtlichen Sinne, denn in der kommenden Goldrunde, für die sich beide Mannschaften qualifiziert haben, werden die beiden Teams im
Punktspiel wieder aufeinandertreffen. Wo steht also der Rostocker FC?
Sind die Jungs für kommende Aufgaben gewappnet? Nach dem Spiel können wir festhalten, dass mit dem RFC in der kommenden Runde auf jeden Fall zu rechnen ist. Die Jungs spielten munter und mit viel Selbstvertrauen
auf. Es fiel auf, dass zunehmend auch der Körper zum Einsatz kommt, ohne dabei unfair zu spielen. Die Abwehr stand sicher und es machte Spaß,
sich einen tollen Kombinationsfußball anzuschauen. Oft ging es über zwei, drei Stationen vorn rein in die Spitze, so dass es Förderkader fast
schwindlig wurde. Es war eine Freude.

Nach ca. 12 Minuten wurde jeweils das gesamte Team ausgetauscht (Blockwechsel) und hierbei wurde klar, dass sich das gesamte Team als Einheit versteht, alle Spieler auf ihren jeweiligen Positionen großen Einsatz zeigen und auch jedem verlorenen Ball hinterherjagen.

Aber genug der allgemeinen Plauderei und Lobeshymnen. Sie fragen sich sicher: „Und? Gab‘s auch Tore?“ Jawohl, die gab’s.

Und zwar schoss Hardy in der ersten Halbzeit zum 0:1 ein. Nach der Halbzeitpause erhöhte er dann auch zum 0:2 und Jasper zum 0:3. Förderkader verkürzte daraufhin zum 1:3, woraufhin Levin mit einem Doppelpack zum 1:5 Endstand erhöhte. Der RFC hätte noch deutlich höher gewinnen können. Und wenn es bei diesem beeindruckenden Spiel überhaupt etwas zu kritisieren gab, dann vielleicht die Chancenverwertung. Aber dies werden die Trainer Herr Niemann, Torsten und Göran in den kommenden Wochen sicherlich im Blick haben. Jetzt haben sich die Jungs nach einer erfolgreichen Vorrunde erst einmal eine Pause verdient.

Nächstes Wochenende zieht sich die Mannschaft und der Trainerstab zu dem bereits traditionellen Retreat ins Dock-Inn nach Warnemünde zurück, wo neben Fußball auch einige andere Aktivitäten
geplant sind.

Der nächste sportliche Höhepunkt erwartet uns dann am 29.Dezember mit der 3. Rostocker Stadtmeisterschaft. In diesem Sinne:
HaHoHe Rostocker FC.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.