Achtbar geschlagen

Achtbar geschlagen

Verbandsliga-Team 16.01.2019

Es scheint so, als hätte die 1. Herrenmannschaft den 3. Platz abonniert.

Es scheint so, als hätte die 1. Herrenmannschaft den 3. Platz abonniert, bei den Hallenturnieren dieses Winters. Während das Team bei seinem eigenen Turnier als auch bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft Dritter wurde, kamen unsere Jungs auch beim 45. Hans Scheidemann Gedenkturnier in Güstrow nicht über den dritten Rang hinaus. In der Vorrunde besiegte das Team des Rostocker FC den TSV Bützow mit 4 : 3. Im zweiten Spiel gegen den Güstrower SC 09 waren die Spieler zu zaghaft und hatten zu sehr mit dem Verhindern eines Rückstandes zu tun, ohne aber ihr eigenes Spiel zu machen. Die Partie ging 3 : 0 verloren. Um aber in das Halbfinale zu kommen, brauchte man mindest einen Punkt. Diesen sicherte sich die Mannschaft, mit einem Tor in letzter Minute, durch ein 2 : 2 gegen den SV Warnemünde. Im zweiten Halbfinalspiel trafen unsere Jungs auf den FC Hansa Rostock II. Während der Stadtmeisterschaft hatten wir den FC Hansa zweimal besiegt. Diesmal verloren wir aber 5 : 1 und waren für das Spiel um Platz drei qualifiziert. Das kleine Finale bestritten wir gegen den FC Mecklenburg Schwerin und gewannen mit 2 : 1. In der Finalbegegnung siegte der FC Hansa gegen den Güstrower FC mit 5 : 4 im Neunmeterschiessen. Für den Kapitän unsere Mannschaft gab es eine Ehrung als „Bester Torschütze“ des Turnieres mit sechs Treffern.

 

Im Einsatz der Turniere waren: Tobias Werk, Felix Patzenhauer, Felix Dojahn, Steffen Mosch,Robert Grube, Aram Khachatryan, Patrick Nehls, Martin Pett, Christan Rosenkranz, Albert Krause und Dennis Roßol.

 

Wolfgang Brosin

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.