B-Mädels in Elbflorenz

B-Mädels in Elbflorenz

B-Juniorinnen 07.01.2019

Platz 5&10 für unsere Mädels

Am Samstag traten unsere B-Juniorinnen mit zwei Mannschaften als ein Team beim 1.FFC Fortuna Dresden zum Hallenturnier an, um sich mit Mannschaften aus Berlin, Brandenburg, Thüringen, Tschechien und Sachsen zu messen.
Im Vordergrund des Turniers stand für das Trainerteam um Hussel jedoch der Spaß und vor allem Team-Building.

Nach der fünf stündigen Anreise eröffnet die Zwote das Turnier. Leider blieben der Mannschaft der Torerfolg und Punktgewinn verwehrt. Ihre Stärke zeigten sie in der Defensive wo sie die Spiele lange offen hielten. Auch das 0:5 gegen den 1.FFV Erfurt hätte ohne die gute Leistung deutlich höher ausfallen können.
Am Ende stand man in Gruppe A auf Platz fünf, mit null Punkten und 0:9 Toren. Im Spiel um Platz neun traf an auf die Mädels aus der Hauptstadt. Auch hier unterlag man am Ende, denn wer die Tore vorne nicht macht, bekommt sie hinten rein. 😉

Die erste Mannschaft bestritt ihr erstes Spiel in der Gruppe B gegen die Gastgeber und Vorjahressieger des 1.FFC Fortuna Dresden. Das Spiel ging 1:3 verloren und ließ böses ahnen. Aber die Mannschaft zeigte sich unbeeindruckt und steigerte sich von Spiel zu Spiel. In dieser ausgeglichen Gruppe standen erst nach dem letzten Gruppenspiel die Platzierungen eins bis vier fest. Das Spiel ging leider nicht zu unseren Gunsten aus und man stand mit fünf Punkten und 4:5 Toren auf Platz drei.
Das Spiel um Platz fünf gegen den FC Energie Cottbus wurde dann zum richtigen Krimi. Bereits nach wenigen Sekunden landete der Ball in unserem Tor. Da der Schuss aber aus Cottbuser Hälfte erfolgt ist wurde der Treffer zu recht aberkannt. Den stark aufspielenden Brandenburgerinnen gelang trotzdem zwei Mal der Führungstreffer den man jeweils Ausgleichen konnte. Der landete noch einmal in unserem Tor jedoch ertönte die spielbeendene Sirene bevor der Ball die Torlinie überquerte, so dass auch dieser Treffer folgerichtig nicht gegeben werden konnte und die Entscheidung im Neunmeterschießen fallen musste. Hier zeigten sich unsere Mädels nervenstärker und man gewann am Ende 6:5 nach Neunmeterschießen.

Alles in allem hat sich die weite Reise gelohnt, denn niemand hat sich verletzt und wir haben in Dresden neue Freunde gefunden die uns im nächsten Jahr wieder empfangen möchten und sich herzlich um uns gekümmert haben.
Vielen Dank an Fortuna und allen mitgereisten Eltern für die Unterstützung.

 

Text: MK
Fotos (c): Marcus Völker

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.